Haus des Phönix
Haus des Phönix
  

"Nichts übertrifft die Gnadenlosigkeit eines Heilers bei der Arbeit. Und nichts übertrifft die lindernde Wirkung seiner Hände tun."


Heiler

Die Heiler – Ausbildung vermittelt die realistische Darstellung von Verletzungen und deren Versorgung, wobei wir von mittelalterlichem Wissen um Medizin und Anatomie ausgehen, welches natürlich auch unterrichtet wird. Operationen mit mittelalterlicher Chirurgie oder das Ausbrennen gespielter Verletzungen gehört zu dieser Darstellung. Auch das Bergen Verwundeter oder die gemeinsame Organisation des Lazaretts schult die Teamfähigkeit.

Die Rolle eines Heilers bringt eine hohe Verantwortung, da man im Spiel für die Gesundheit seiner Mitmenschen verantwortlich ist.


Der Lehrmeister der Heiler

Brinjolf Lohenschwur, Haus des Phönix

Brinjolf

Heiler

Heiler widmen all ihr Können dem Schutze des Lebens. Dazu lernen sie oftmals, eigene Formen der Magie einzusetzen, aber auch das richtige Anlegen von Verbänden und Schienen nach einer Verwundung, sowie den Abtransport von verletzten. Ein kämpfendes Heer wäre ohne seine Heiler innerhalb weniger Tage kampfunfähig! Aufgrund ihres ausgewogenen Lernens und ihrer Gabe der Empathie sind die Heiler meistens diejenigen, die den Oberbefehl über das Lager erhalten, wenn nicht akute Kampfsituationen herrschen. Deshalb begegnet man Heilern, die übrigens auch Feldscher genannt werden, immer mit Respekt und Ehrerbietung. Heiler werden selten von außen zur Disziplin gezwungen - sie wissen selbst, wie notwendig diese ist.

Anforderungsprofil_Heiler